Contattaci!


Siamo offline, ma non preoccuparti, lascia qui il tuo messaggio e ti risponderemo al più presto. Grazie!

Contattaci!

wie man Aufkleber anbringt

Informationen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Vulturbike of Giuseppe Sicuro & C sas, mit Sitz in vico II Annunziata, 85028 Rionero in Vulture (PZ), P.IVA 01971600760 (später "Eigentümer"), als Datenverantwortlicher, informiert Sie gemäß Art. 13 Gesetzesdekret 30.06.2003 n. 196 (später "Datenschutzkodex") und Art. 13 EU-Verordnung Nr. 2016/679 (später "DSGVO"), dass Ihre Daten auf folgende Weise und zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:

1. Gegenstand der Behandlung

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene, identifizierende und nicht sensible Daten (jedoch nicht beschränkt auf, Name, Nachname, Firmenname, Adresse, Telefon, E-Mail – später "personenbezogene Daten" oder sogar "Daten"), die Sie anlässlich der Registrierung auf der Vulturbike.com Website des Datenverantwortlichen (später "Website") übermittelt haben, die Teilnahme an Meinungs- und Genehmigungsumfragen, die Zusammenstellung von Registrierungsformularen über die Website zu Veranstaltungen, die vom Eigentümer organisiert werden. , die Online-Anfrage für Klarstellungen oder Unterstützungsersuchen und den Versand von Newslettern.

2. Zweck der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet:

A) ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung (Art. 24 lit. a), b), c) Datenschutzkodex und Kunst. 6lett.b), c) DSGVO) für folgende Dienstzwecke:

-verwaltung und Wartung der Website;

-erlauben Ihnen, die Dienste zu nutzen, die Sie anfordern können;

-über die Website an Initiativen teilnehmen, die vom Eigentümer organisiert werden (z. B. Veranstaltungen);

-eine Kontaktanfrage bearbeiten; -

-die Einhaltung der Verpflichtungen, die durch Recht, Verordnung, Gemeinschaftsrecht oder Anordnung der Behörde festgelegt sind;

-betrügerische Aktivitäten oder Missbrauch, die der Website schaden, zu verhindern oder aufzudecken;

-Ausübung der Rechte des für die Verarbeitung Verantwortlichen, z. B. das Recht, ein Recht vor Gericht auszuüben.

B) Nur mit Ihrer ausdrücklichen und gesonderten Zustimmung (Art. 23 und 130 Datenschutzkodex und Art. 7 DSGVO) für folgende andere Zwecke:

senden Sie Meinungs- und Genehmigungsumfragen, Newsletter und/oder Einladungen zu Veranstaltungen oder abonnieren Sie Veranstaltungen, an denen der für die Verarbeitung Verantwortliche beteiligt ist oder die organisiert.

3. Wie zu behandeln

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch die in Art. 4 Datenschutzkodex und Kunst. 4 n. 2) DSGVO und genau: Erhebung, Registrierung, Organisation, Speicherung, Konsultation, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Extraktion, Vergleich, Verwendung, Zusammenschaltung, Sperrung, Kommunikation, Löschung und Vernichtung von Daten. Ihre personenbezogenen Daten unterliegen sowohl der Papier- als auch der elektronischen und/oder automatisierten Verarbeitung durch die Nutzung einer Website, die auf Manteiner gehostetwird, und haben einen Hosting-Service, der von in Italien ansässigen Anbietern verwaltet wird. Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten für die Zeit, die zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist, und in jedem Fall für spätestens 10 Jahre ab Beendigung der Beziehung für die Zwecke der Dienstleistung und für nicht mehr als 2 Jahre ab der Erhebung von Daten für die anderen Zwecke.

4. Sicherheit

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre Daten vor verlust-, missbrauchs- oder änderungsgefährdeten Daten zu schützen. Insbesondere hat sie die in den Artikeln 2 und 3 der Richtlinie genannten Maßnahmen erlassen. 32-34 Datenschutzkodex und Art. 32 DSGVO; verwendet Datenverschlüsselungstechnologie, die durch AES-Standards (BCrypt) und geschützte Datenübertragungsprotokolle, die als HL7 und HTTPS bekannt sind, etabliert wurde; entspricht den Normen ISO/IEC 27000, WG3 und WG4.

5. Zugriff auf Daten

Ihre Daten können für die in Art. 1 genannten Zwecke zugänglich gemacht werden. 2.A) und 2.B): an Mitarbeiter und Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen in ihrer Eigenschaft als interne für die Verarbeitung Verantwortliche und/oder Verantwortliche der Verarbeitung und/oder Systemadministratoren; an Drittunternehmen oder andere Parteien (als Indikation, Website-Anbieter, Cloud-Anbieter, E-Payment-Dienstleister, Lieferanten, Hardware- und Software-Servicetechniker, Versender und Spediteuren, Kreditinstitute, professionelle Firmen usw.), die Outsourcing-Aktivitäten im Auftrag des Datenverantwortlichen in ihrer Eigenschaft als Datenverarbeiter durchführen.

6. Datenkommunikation

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung (ex Art. 24(a), b), d) Datenschutzkodex und Art. 6lett.b) und c) DSGVO) kann der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihre Daten für die in Art. 2.A) Aufsichtsbehörden, Justizbehörden und alle anderen Personen, denen die Kommunikation für die Erfüllung dieser Zwecke gesetzlich vorgeschrieben ist. Ihre Daten werden nicht offengelegt.

7. Datenübertragung

Die Verwaltung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt in Europa, auf Servern in Italien des für die Verarbeitung Verantwortlichen und/oder von Drittunternehmen, die als Datenverarbeiter benannt und ordnungsgemäß ernannt wurden.

8. Art der Datenbereitstellung und Folgen der Verweigerung der Beantwortung

Die Bereitstellung von Daten für die in Art. 2.A) ist obligatorisch. In Ihrer Abwesenheit können wir Ihnen weder eine Registrierung auf der Website noch die Kunstdienste garantieren. 2.A). Die Bereitstellung von Daten für die in Art. 2.B) ist optional. Sie können sich daher entscheiden, keine Daten zu geben oder die Möglichkeit der Verarbeitung bereits bereitgestellter Daten nachträglich zu verweigern: In diesem Fall können Sie keine Einladungen zu Veranstaltungen, Newslettern sowie Meinungs- und Genehmigungsbefragungen per E-Mail erhalten. In jedem Fall haben Sie weiterhin Anspruch auf die in Art. 2.A).

9. Rechte der betroffenen Person

Als Interessierte haben Sie die in Art. 7 Datenschutzkodex und Kunst. 15 DSGVO und eben die Rechte von:

i. eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein personenbezogener Daten, die Sie betreffen, auch wenn sie noch nicht aufgezeichnet sind, und deren Mitteilung in verständlicher Form zu erhalten;

a) die Herkunft personenbezogener Daten; b) Zweck und Verarbeitungsmethoden; c) die Logik, die bei der Behandlung mit Hilfe elektronischer Instrumente angewandt wird; d) die Identifizierungsdaten des Inhabers, der Verwalter und des gemäß Art. 5, Absatz 2 Datenschutzkodex und Art. 3 Absatz 1 DSGVO; c) die Personen oder Kategorien von Personen, an die personenbezogene Daten weitergegeben werden können oder die sie als benannter Vertreter im Hoheitsgebiet des Staates, manager oder verantwortliche Personen kenntnisbewisn machen können;

iii. erhalten: a) Aktualisierung, Berichtigung oder, wenn Sie ein Interesse haben, Datenintegration; b) die Löschung, anonyme Umwandlung oder Sperrung von daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet werden, einschließlich derjenigen, die nicht in Bezug auf die Zwecke gespeichert werden müssen, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden; c) den Nachweis, dass die unter den Jahren a) und b) genannten Vorgänge, auch in Bezug auf ihren Inhalt, auf diejenigen aufmerksam gemacht wurden, denen die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, es sei denn, diese Leistung erweist sich als unmöglich oder beinhaltet den Einsatz von Mitteln, die offensichtlich in keinem Verhältnis zum geschützten Recht stehen;

iv. sich ganz oder teilweise dagegen wehren: a) aus legitimen Gründen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, auch wenn sie für den Zweck der Erhebung relevant sind; b) die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zum Zwecke der Zusendung von Werbematerial oder Direktverkäufen oder zum Zwecke der Durchführung von Marktforschung oder kommerzieller Kommunikation, durch den Einsatz automatisierter Anrufsysteme ohne Eingreifen eines Betreibers per E-Mail und/oder durch traditionelle Marketingmethoden per Telefon und/oder Post. Es ist darauf hinzuweisen, dass sich das unter Buchstabe b) genannte Einspruchsrecht des Betroffenen für die Zwecke der automatisierten Direktvermarktung auf traditionelle Methoden erstreckt und dass in jedem Fall die Möglichkeit für den Betroffenen besteht, das Einspruchsrecht auch nur teilweise auszuüben. Daher kann die betroffene Person beschließen, nur Mitteilungen mit herkömmlichen Methoden oder nur automatisierte Kommunikation oder keine Art der Kommunikation zu erhalten. Gegebenenfalls haben Sie auch die in Art. 16-21 DSGVO (Recht auf Berichtigung, Recht auf Vergaßung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht) sowie das Recht auf Reklamation bei der Garantiebehörde.

10. Wie sind Rechte auszuüben?

Sie können Ihre Rechte jederzeit ausüben, indem Sie eine E-Mail an Ihre info@vulturbike.com

11. Minderjährige

Diese Website und die Dienste des für die Verarbeitung Verantwortlichen sind nicht für Kinder unter 18 Jahren bestimmt und der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt nicht absichtlich personenbezogene Daten über Minderjährige. Für den Fall, dass Informationen über Minderjährige unbeabsichtigt aufgezeichnet werden, wird der für die Verarbeitung Verantwortliche diese auf Wunsch der Nutzer zeitnah löschen.

12. Eigentümer, Manager und

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist Vulturbike von Giuseppe Sicuro & C sas in Person seines gesetzlichen Vertreters mit Sitz in Rionero in Vulture (PZ), Vico II Annunziata. Die aktualisierte Liste der für die Verarbeitung Verantwortlichen und für die Verarbeitung Verantwortlichen wird beim für die Verarbeitung Verantwortlichen aufbewahrt.

13. Änderungen dieser Richtlinie

Diese Richtlinie kann sich ändern. Es ist daher ratsam, diese Richtlinie regelmäßig zu überprüfen und sich auf die aktuellste Version zu beziehen.